"Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser."

Veröffentlichungen 2008

 

● Gassi-TV 05.11.2008
Fernsehbeitrag: 
 
Füttern verboten? 
 
Wieder einmal hat Ann-Kathrin Fries, Rechtsanwältin, sich in den Archiven der Gerichtsurteile umgeschaut. Dabei entdeckte sie einen tragischen Fall der Tierfütterung ... zur Sendung
● Gassi-TV 15.10.2008
Fernsehbeitrag: 
 
Drei Kois und ein Hund
 
Rechtsanwältin Fries scheute keine Mühen und hat die spannende Geschichte von dem Verschwinden dreier Kois aus den Archiven deutscher Gerichte gegraben. Wer war´s? Der Hund oder war es Betrug? ... zur Sendung
● Gassi-TV 01.10.2008
Fernsehbeitrag: 
 
Besuchsrecht für den Hund
 
Ann-Kathrin Fries Thema heute: Ex-Mann erstreitet Besuchsrecht für den Hund... zur Sendung
● Stadtgeschnupper 03/08
Grenzenlose Tierhalterhaftung
 
"Für nahezu jedes Risiko gibt es eine passende Versicherung. Über Sinn und Unsinn lässt sich streiten. Warum jedoch der Abschluss einer Tierhalterhaftpflicht dringend notwendig ist, zeigt ein Blick auf die Rechtslage..." 
● Auftritt ZDF "Volle Kanne" 03.09.08
Fernsehbeitrag: 
 
Live-Studiotalk zum Thema: 
 
"Herrchen haften für ihre Hunde-Für den Ernstfall besser versichern " ... zum Bericht und Video
● Pferde ABC August 08
Kein Schadensersatz nach Pferdetritt?
 
Immer wieder kommt es beim Verladen eines Pferdes zu brenzligen Situationen, in denen zum Schluss alle Beteiligten froh sind, dass nach einer nervenaufreibenden Aktion das Pferd endlich in den Hänger gegegangen ist. Was ist allerdings wenn doch etwas passiert und jemand verletzt wurde? Anhand des Urteils des OLG Düsseldorf vom 29.05.2005 (Az. 5 U 21/05) möchte ich Ihnen die Tierhalterhaftung kurz erläutern ... zum Beitrag
● Stadthunde.com Juli 08
BGH Urteil zur Hundehaltung in Eigentumswohnungen
 
Home sweet home - auch mit Hund? Nicht sobald es sich um Eigentumswohnungen handelt. Das Oberlandesgericht Karlsruhe (Az. 14 Wx 22/08) hat am 20.05.2008 einen Berner-Sennen/Bernhadiner-Mischling an die Kette gelegt. Streitpunkt zwischen den beiden Eigentümerfamilien eines Zweifamilienhauses war nicht die Hundehaltung an sich, sondern die Frage, ob und wie der Hund den gemeinsamen Garten nutzen darf ..." zum Beitrag
● Stadthunde.com Juli 08
3 Jahre Gefängnis für Hundetot im Auto
 
"Auch in diesem Jahr werden wieder unendlich viele Hunde den qualvollen Tod in überhitzten geparkten Autos erleiden müssen. Auch wenn Sie Ihren Hund unbewußt in diese Gefahr bringen und meinen "die paar Minuten werden schon nicht so schlimm sein", gilt auch in diesem Fall der Rechtsgrundsatz "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht"! Daher möchte ich einen Überblick über die Folgen dieser Gedankenlosigkeit geben ... " zum Beitrag
● Stadtgeschnupper 02/08
Alles für die Katz?!
 
"Nachdem ich in der letzten Ausgabe die Vorschriften beleuchtet habe, die für Hundehalter wichtig sind, möchte ich diesmal auf die Rechtsprechung rund um die Samtpfoten eingehen. Neben der Frage, ob der Vermieter die Katzenhaltung verbieten kann und der Frage nach der Zulässigkeit von Katzennetzen auf dem Balkon, haben die Gerichte zu vielen interessanten Fragen Stellung genommen. ..." zum Beitrag
● Berliner Kurier 05.06.08
Urlaub ohne Hund
 
Wer haftet, wenn Bello in der Pflegestelle zubeißt?
 
"Sie nehmen den Ihrer Freunde auf, während die im Urlaub sind? Checken Sie vorher, ob das Tier die richtige Haftpflichtversicherung hat! Wenn nicht, könnten Sie mit Ihrem Privatvermögen für Schäden haften, die der Hund verursacht ..." zum Zeitungsartikel
● Märkische Allgemeine 14.05.08
Pensionsgast oder Fundsache
 
Wer ein fremdes Tier beaufsichtigt, sollte vorher seinen Versicherungsschutz klären
 
"Wenn ein Hundehalter in den Urlaub fahren will, hat er ein Problem. Wohin mit seinem Vierbeiner? Wohl dem, der Nachbarn oder Freunde hat, die als Tierhüter einspringen. Doch sollten vorher einige Haftungsfragen geklärt werden..." zum Zeitungsartikel
● Stadtgeschnupper 01/08

Der Hund im Dickicht des Paragrafendschungels

"Unzählige Gesetze und Verordnungen schreiben Hundbesitzern vor, was sie zu tun und insbesondere zu lassen haben. Da Bußgelder in Höhe von 100.000,- € drohen können, möchte ich Ihnen einige der wichtigsten Vorschriften in einem "kleinen Bußgeldkatalog für Hundebesitzer" vorstellen..." zum Beitrag

● TASSO Newsletter 14.04.08

Angst bei Anblick eines Hundes kann für Haftung reichen

Laut einem Gerichtsurteil des Oberlandesgerichtes Brandenburg (Az 12 U 94/07) kann ein Hundehalter im Zweifelsfall auch für Schäden haftbar gemacht werden, die als Konsequenz auf das eigentliche Verhalten des Hundes folgen, obwohl sie nicht direkt durch das Tier verursacht wurden... zum Beitrag

●TASSO Newsletter 12.02.08

Vorsicht: Haftung trotz guter Absichten 

Wer ein Tier hält, haftet für Schäden, die es anrichtet. Das dürfte jedem Tierhalter klar sein. Was aber, wenn man zum Tierhüter wird ... zum Beitrag

● Stadthunde.com Feb. 08
Vergiftete Hunde "bloße" Sachbeschädigung ?!
 
"Immer wieder werden Hunde mutwillig durch Menschen vergiftet. Nicht selten geschieht dies leider im Rahmen eines Nachbarschaftsstreits. Nachdem in den letzten Monaten wieder vermehrt aus allen Teilen Deutschlands darüber berichtet wurde und landläufig leider die Meinung vorherrscht, es handele sich dabei "nur" um eine Sachbeschädigung, möchte ich aus gegebenen Anlass einen kurzen juristischen Überblick geben ..." zum Beitrag